Startseite Archive 2011 Juli

Monatsarchiv:Juli 2011

0 1541

Schwitzen beim Baby vermeidenWenn Kinder weinen, hat das oft einen ganz bestimmten Grund: Sie schwitzen. Dabei lässt sich Schwitzen beim Baby ganz einfach vermeiden.

Viele Mütter und Väter wundern sich, warum ihr Kind schwitzt, obwohl es nur in seinem Bettchen liegt. Hat es vielleicht Fieber? Oder eine andere Krankheit? Bevor Sie sich allzu große Sorgen machen, sollten Sie erst einmal das Gewand Ihres Kindes checken. Vielleicht ist es einfach nur zu warm angezogen und schwitzt deswegen. Wer Schwitzen beim Baby ganz einfach vermeiden möchte, sollte zu luftigerer Kleidung greifen.

Wie kann ich Schwitzen beim Baby vermeiden?

Woher weiß ich, dass mein Kind zu warm angezogen ist? Es gibt eine ganz einfache Regel, an der Sie sich orientieren können: Ziehen Sie dem Baby ungefähr so viel an, wie sich selbst. Sein Immunsystem ist zwar noch nicht so stark wie Ihres, aber deswegen muss es nicht immer ein Jäckchen tragen. Wenn Sie sicher sein möchten, dass Ihrem Baby nicht zu kalt wird, können Sie vorher den Nackentest machen. Sie legen einen Finger in seinen Nacken und prüfen, ob er sich sehr warm oder gar feucht anfühlt. Ist das der Fall, brauchen Sie sich wegen der dünnen Kleidung keine Sorgen zu machen.

Schwitzen beim Baby vermeiden: Hinweise erkennen

Wenn Erwachsene schwitzen, können sie etwas dagegen tun. Sie können schwimmen gehen oder sich etwas Kühleres anziehen. Babys können das nicht. Sie können uns auch nicht sagen, dass ihnen zu heiß ist. Doch es gibt einige Hinweise, an denen Sie es trotzdem erkennen können. Anzeichen fürs Schwitzen sind beispielsweise ein rotes Gesicht oder Hitzebläschen. Kalte Hände und Füße sind dagegen ein Hinweis, dass Ihrem Liebling zu kalt ist. Dann dürfen Sie ihm ein Jäckchen anziehen.

Schwitzen lässt sich beim Baby nicht immer vermeiden. Deswegen sollten Sie Ihren Säugling immer gut waschen. Besonders an den kleinen Händchen und Füßchen.

0 1089

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Mit Dr. Hittich Ubiquinol Q-Zehn bietet man dem Herz, das ein Leben lang dafür sorgt, dass alle Extremitäten und Organe bei Menschen gut durchblutet werden, mehr Sofort-Wirkstoffe gegen das Alter. Denn nicht erst ab 40 Jahren benötigt der Muskel, der Tag aus, Tag ein schlägt, zusätzlichen Schutz. Die wirksamen Dragees von Dr. Hittich enthalten hochwertiges Ubiquinol-QZehn in bioaktiver Form, das direkt vom Körper aufgenommen werden kann. Somit liefert Dr. Hittich Ubiquinol Q-Zehn nicht nur mehr Schutz für Ihr Herz, sondern birgt eine Menge an zusätzlichen Vorteilen:

  • 800 % mehr Energie für Geist, Immunsystem und Herz
  • Nur Ubiquinol Q-Zehn mit dem patentiertem VESIsorb®-Transportsystem behebt das Defizit und bringt den Wirkstoff direkt dorthin, wo er benötigt wird, nämlich in das Blut.
  • Mehr Sofort-Wirkstoffe gegen das Alter!
  • Auch in jungen Jahren schützt man mit Ubiquinol Q-Zehn sein Herz und sorgt vor für ein langes Leben in Gesundheit.

Schutz für das Herz und für Alt und Jung

Das Coenzym QZehn kommt zu 90 % in der bioaktiven und somit brauchbaren Form im menschlichen Körper vor. Ab 40 reduziert sich jedoch bereits die Fähigkeit, QZEHN in diesen verwertbaren Zustand umzuwandeln. Mit Dr. Hittich Ubiquinol Q-Zehn füllen sie das lebensnotwendige Depot wieder auf und schützen den Herzmuskel, der ein Leben lang und bis zu 2,4 Milliarden Mal schlägt, nachhaltig. Die Schweizer Firma Vesifact entwickelte das patentierte VESIsorb®-Transportsystem, das die Aufnahme des wertvollen Stoffes noch einmal um 600 % verbessert. In einer, unter Stickstoff versiegelten, Flüssigkapsel gelangt das Ultra Ubiquinol Q-Zehn direkt ins Blut. Die ActiQuick® Kapsel schützt den Inhalt vor Oxidation und vor der Umwandlung in wertloses QZEHN bereits im Magen. Einwirkungen durch Luft und Feuchtigkeit können dem hochwertigen Dr. Hittich Ubiquinol Q-Zehn somit nichts anhaben. So gelangt es bis an das Ziel und sorgt für mehr Schutz auch für Ihr Herz!

0 1600

Babyspielzeug macht Babys fröhlichKinder wollen rund um die Uhr unterhalten und beschäftigt werden, Langeweile wird schon bei den Kleinsten durch lautstarkes Geschrei kund getan. Eine gute Ausstattung mit Babyspielzeug ist von essentieller Bedeutung, damit der Nachwuchs optimal aufwachsen kann. Doch was sind die perfekten Spielsachen? Was muss man beim Kauf beachten und worauf sollte man besser verzichten? Wir haben in diesem Text wichtige Ratschläge für Sie zusammengefasst.

Das Beste für die Kleinen

Wer seinen Kindern wirklich eine Freude machen will, der muss beim Kauf des Spielzeugs einiges beachten. In erster Linie sollte man Wert darauf legen, dass die Produkte farbecht sind. Stellen Sie sicher, dass sich die Farbe nicht löst oder absplittert. Ein weiteres wichtiges Merkmal von gut geeignetem Babyspielzeug ist, dass man es jederzeit (ab)waschen kann. Schließlich lässt es sich kaum verhindern, dass der Teddy oder der Beißring mal auf den Boden fallen oder dass das Stofftier mit schmutzigen Händchen geknuddelt wird. Generell sind weiche Materialien zu bevorzugen, damit sich Ihr Liebling beim Zubeißen und Herumtollen nicht verletzt. Kleinteile müssen immer entfernt werden, bevor das Spielzeug zum Einsatz kommt, oft stehen auf Produktbeschreibungen ernstzunehmende Empfehlungen bezüglich des Alters der Kinder.

Babyspielzeug muss keinesfalls teuer sein. Häufig fixieren sich Säuglinge gerade auf die Sachen, die nur ein oder zwei Euro gekostet haben und von denen man nicht gedacht hätte, dass sie dem Nachwuchs gefallen. Außerdem sollte man die Kinder nicht überfordern, indem man ihnen zu viel kauft. Zwar sollte man ein schönes Repertoire an Spielzeug zusammenstellen, aber kein Baby braucht unzählige Stofftiere in allen erdenklichen Größen, Farben und Formen. Besser ist es, gut auszuwählen und dem Kind jene Gegenstände zu geben, mit denen es sich wirklich gerne spielt. Die Kleinen zeigen oft sofort, was sie mögen und was nicht.

Die Entwicklung unterstützen mit dem optimalen Babyspielzeug

Während es für viele Menschen so aussehen mag, als ob sich das Baby einfach nur die Zeit vertreibt, wenn es sich mit dem Spielzeug beschäftigt, sind gewisse Gegenstände für die positive Entwicklung des Kleinkindes sehr relevant. Beispielsweise werden die Bewegungen des Mobile mit den Augen verfolgt – das fördert die Konzentration. Die Musik die oft aus Babyspielzeug ertönt, trainiert die Aufmerksamkeit. Außerdem sind die verschiedenen Produkte gut geeignet, um die Beziehung zwischen Mutter und Kind zu vertiefen, wenn gemeinsam gespielt wird.

Ab und zu kann man die Kleinen aber ruhig alleine herumprobieren lassen – Sie werden sehen, wie viel Spaß das Kind dabei haben wird, die Gegenstände abzutasten und zu erkunden.

Top 5 Babyspielzeug

  • Beißringe
  • Weiche Kuschel-Teddys
  • Bunte Mobile
  • Bücher aus Stoff
  • Rasseln oder Plüschtiere, die Geräusche von sich geben

0 1883

Brautkleider für SchwangereKeine Frage – am Tag der Hochzeit will jede Frau schön sein und mit ihrem umwerfenden Aussehen alle Gäste beeindrucken. Aber gibt es geeignete Brautkleider für Schwangere, die diesen Anforderungen gerecht werden? Unsere Antwort: Auf jeden Fall. Wir möchten Ihnen sagen, worauf es ankommt und Ihnen einige Tipps geben, wie Sie sich als werdende Mutter optimal in Szene setzen können.

Das perfekte Brautkleid wählen

Die üblichen Brautkleider sind meist vor allem um die Taille sehr figurbetont und eng geschnitten. Während der Schwangerschaft ist von solchen Kleidungsstücken aber eher Abstand zu halten. Denn es ist wichtig, dass Sie sich wohl fühlen und Ihr Baby genug Freiraum hat. Man muss sich nur vorstellen, dass die Frau an Ihrem Hochzeitstag viele Stunden auf den Beinen sein wird – da darf es schon bequem sein.

Bei der Auswahl ist auch die Beschaffenheit des Stoffes ein zentrales Thema. Achten Sie darauf, dass er nicht kratzt und leicht fällt. Das richtige Material schmiegt sich angenehm an Ihren Körper und umspielt gekonnt den Babybauch.

Wer mag, darf auch ruhig zu einem Stück mit Ausschnitt greifen. Brautkleider für Schwangere müssen keinesfalls hochgeschlossen sein, vielmehr sollte man zeigen was man hat. Frauen, die die Blicke anderer gerne auf ihr schönes Dekolletee lenken, müssen sich keine Gedanken machen – auch wenn man ein Kind erwartet muss man seine Vorzüge nicht in den Hintergrund rücken.

Top gestylt von den Schuhen bis zum Scheitel

Da Sie am Tag Ihrer Hochzeit sicher nicht immer zum Sitzen kommen und daher viel Zeit im Stehen verbringen werden, ist auch das richtige Schuhwerk von großer Bedeutung. Auf keinen Fall sollten Sie Schuhe anziehen, die Ihnen zu klein sind oder irgendwo zwicken. Gerade Schwangere haben oft mit geschwollenen Füßen zu kämpfen – bedenken Sie das.

Stütz-Dessous sorgen dafür, dass alles an seinem Platz bleibt und dass Sie sich auch unter dem Brautkleid rundum wohl fühlen. Greifen Sie zu hellen, hautfärbigen Stoffen und achten Sie auch hier darauf, die richtige Größe zu kaufen. Feine Unterwäsche, die nicht zu sehr aufträgt und sich nirgends abzeichnet ist ein Muss – am besten Sie lassen sich diesbezüglich in einem Fachgeschäft von geschultem Personal beraten.

Dezent geschminkt kommt Ihr Gesicht am besten zur Geltung. Gönnen Sie sich vor dem großen Tag vielleicht noch eine Behandlung bei Ihrer Kosmetikerin und lassen Sie sich von Ihr Tipps für das perfekte Make-up geben. Schwangere Frauen sehen außerdem sehr schön mit Hochsteckfrisuren aus.

Brautkleider für Schwangere – an diese Adressen können Sie sich wenden

Neben diesen Adressen gibt es noch viele weitere Versandhäuser und Onlineshops, die tolle Brautkleider für Schwangere im Sortiment haben. Geschäfte die klassische Kleider anbieten und für eine gute Qualität bekannt sind, führen oft schon dementsprechend schöne Stücke für werdende Mütter – am besten Sie stöbern einfach ein bisschen, dann werden Sie bestimmt fündig und finden das perfekte Kleid.

0 1116

Umstandsmode günstig kaufenTrendige Umstandsmode günstig kaufen werdende Mütter nicht nur im Fachhandel vor Ort, in dem sie Aktionen und Rabatte gezielt nutzen. Auch das WWW bietet mittlerweile eine große Produktpalette an Umstandsmode für jeden Anlass und für jeden Tag. Nach einer Zeit der Vorahnung und vom Arzt bestätigt, bereitet sich die Frau in anderen Umständen auf die kommenden Wochen und Monate vor. Ihr Körper wird sich bis zur Geburt sehr verändern und die gewohnte Kleidung wird schon bald, spätestens jedoch ab dem vierten Schwangerschaftsmonat, zu kneifen beginnen. Deshalb suchen werdende Mamis gezielt Onlineshops, in denen sie Umstandsmode günstig kaufen können. Voll im Trend und dabei sparen stellen keine Widersprüche dar!

Worauf achten beim Kauf von günstiger Umstandsmode?

Lässige Basics wie Tops und Hosen dürfen im Kleiderkasten ebenso nicht fehlen wie ein klassisches Outfit für den Alltag im Büro. Festliche Umstandsmode für Familienfeiern und Parties gehören in der Schwangerschaft auch dazu. Frauen achten bei der Auswahl auf einige hilfreiche Tipps und haben somit lange Freude an der Mode in anderen Umständen:

  • Hochwertige Qualität macht sich immer bezahlt! Baumwolle nimmt Feuchtigkeit auf und reduziert das Schwitzverhalten. Auch fühlt sich das natürliche Material auf der Haut einfach gut an.
  • Raffinierte Schnittformen und bequeme Details wie versteckte Gehschlitze und Gummibündchen garantieren Tragekomfort auch noch nach mehreren Stunden.
  • Poppige Farben sind dieses Jahr angesagt und dürfen auch bei der Umstandsmode nicht fehlen. Von knallgelb über grün bis kirschrot, alle Kombinationen sind beim colour blocking erlaubt.
  • Mit der richtigen Größe und mehreren Verstellmöglichkeiten wächst die Mode in der Schwangerschaft einfach mit.

Verspielte Tuniken sind 2011 ebenso angesagt wie Klassiker in Schwarz- und Weißtönen. Ob man den Babybauch nun gezielt in Szene setzt oder doch etwas kaschiert, bleibt jeder Frau selbst überlassen.

Umstandsmode günstig kaufen

Günstig und gut lautet die Devise! Umstandsmode günstig kaufen und dabei bares Geld sparen. Die Kleidung für die Zeit vor der Geburt wird meist nur eine Saison lang genutzt. So kann frau gezielt mit der Mode gehen und trendige sowie edle Teile aus der diesjährigen Kollektion wählen. Liebevolle Accessoires wie Bauchbänder in allen Formen und Farben peppen das Outfit mit lustigen Sprüchen zusätzlich auf und sind für kleines Geld zu haben. Umstandsmode günstig kaufen und dabei immer perfekt gestylt sein, auch und besonders in der Schwangerschaft.

0 1294

Schwimmhilfen für ein BabySchwimmflügel und Schwimmreifen sind gute Schwimmhilfen für ein Baby. Sie sorgen für mehr Sicherheit bei Babys ersten Schwimmversuchen im Wasser.

Bereits mit wenigen Wochen können Säuglinge schwimmen lernen. Am besten eigenen sich dafür spezielle Babyschwimmkurse. Dabei geht es nicht darum, den Kleinen das Schwimmen beizubringen. Sie sollen die Angst vor dem Wasser verlieren und Spaß haben. Damit bei den ersten Schwimmversuchen nichts schief geht, gibt es verschiedene Schwimmhilfen für ein Baby.

Schwimmhilfe für ein Baby: Schwimmflügel

Die wohl bekannteste Schwimmhilfe für ein Baby sind Schwimmflügel. Die bunten Helferchen gibt es in vielen verschiedenen Größen, damit sie auch gut sitzen. Bevor die Kleinen ins Wasser dürfen, werden die Schwimmflügel mit Luft gefüllt und an den Armen befestigt. Die Schwimmhilfen sollten gut sitzen und nicht zu eng sein. Mit den Schwimmflügeln kann sich das Baby sicher im Wasser bewegen ohne unterzugehen. Wenn sich das Kleine an das kühle Nass gewöhnt hat, können sie die ersten Schwimmversuche starten. Statt den aufblasbaren Schwimmflügeln können Sie auch solche aus Kork verwenden.

Schwimmreifen als Schwimmhilfe für ein Baby

Schwimmreifen sind ebenfalls eine bewährte Schwimmhilfe für ein Baby. Allerdings sollte man statt den aufblasbaren lieber solche aus Kork verwenden. Bei aufblasbaren Reifen besteht das Risiko, dass das Kind mit dem Kopf unter Wasser gerät. Bei Korkreifen hat das eine Schnur, auf der Korkelemente aufgefädelt sind, um den Bauch gebunden. Dadurch wird verhindert, dass es untertaucht. Die Korkelemente können einzeln entfernt werden, um das Kind auf das Schwimmen ohne den Reifen vorzubereiten

Schwimmhilfe für ein Baby: Schwimmbrett

Schwimmbretter eignen sich vor allem, um die Beinbewegungen beim Schwimmen zu trainieren. Diese bestehen meist aus Styropor, sind aber mit einem für Kinder geeignetem Überzug versehen. Legen Sie das Kind so auf das Brett, dass die Beine frei sind. Nun üben Sie gemeinsam sich mit dem Schwimmbrett vorwärts zu bewegen.

Auch mit den Schwimmhilfen für ein Baby sollten Sie es im Wasser nicht aus den Augen lassen.