Startseite Archive 2015 August

Monatsarchiv:August 2015

0 1693

So wird die Urlaubsfahrt mit Kindern erträglicher….sind wir gleich da? Wenn Eltern diese Frage hören, dann klingelt es bestimmt in den Ohren. Neben dem beliebten „Sind wir gleich da?“ wäre dann auch noch ein „Wie lange dauert es denn noch?“ sehr beliebt auf einer Autofahrt mit Kind und Kegel. Für Erwachsene mag eine Autofahrt von einer Stunde oder mehr eine Kleinigkeit sein, für den Nachwuchs hingegen ist eine Stunde so etwas wie eine kleine Ewigkeit. Kein Wunder, denn wer sitzt schon gerne festgezurrt in einem Kindersitz, wo es doch so viele andere wichtigere Dinge gäbe, die man grade tun könnte, als darauf zu warten, dass man endlich am Ziel ankommt.

Dinge, die die Autofahrt mit Kindern erträglicher machen

Um die Situation zu entschärfen und um selbst nach dem gefühlten 1000ten Mal „Sind wir gleich da?“ einigermaßen gelassen zu bleiben ist vor allem die Geduld der Eltern gefragt. Doch elterliche Geduld alleine reicht meist nicht aus, um den lieben Kleinen die langwierige Prozedur erträglicher zu machen. Einfallsreichtum ist gefragt. Wenn Spiele wie „Teekesselchen“, „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ oder „Ich packe meinen Koffer“ keinen Spaß mehr machen oder Abwechslung gefragt ist, dann sollte man für dieses Situation ein „Notfallhandgepäck“ parat haben. Im Idealfall weiß allerdings der Nachwuchs vor Reiseantritt nicht, was sich in dieser geheimnisvollen Tasche verbirgt.

Eine solche Anti-Langeweile-Tasche bedarf natürlich einiger Vorbereitung. Doch damit der Urlaub schon zuhause beginnt, empfiehlt es sich nicht in die Stadt zu hetzen, sondern mit einem Klick ins Internet bei Welt der Spielwaren reinzusurfen.

Langeweile auf Autofahrten ab sofort ein Fremdwort

Denn unter www.weltderspielwaren.de findet man „Langeweilebekämpfer“ für alle Altersklassen. Kleinere Kinder können sich sicher einige Zeit mit dem Fädelkäse von LEGLER beschäftigen und der Maus helfen den Weg durch das Käselöcherlabyrinth zu finden. Da Maus und Käse mittels einer Schnur miteinander verbunden sind, kann so auch nichts verloren gehen.

Sind größere Kinder an Bord dann ist das Auto Bingo von Schmidt Spiele eine gute Wahl um die Auto- oder Zugfahrt zu verkürzen. Dieses Spiel wird aber ganz sicher auch während des Urlaubs zum Einsatz kommen.

Immer wieder gern genommen sind Bücher oder CDs. So könnte man den Nachwuchs im Auto mit einem neuen Buch aus der Lieblingsreihe überraschen oder aber mit einer Benjamin Blümchen CD, die bisher noch in der heimischen Sammlung fehlte.

Die ganze Angelegenheit lässt sich selbstverständlich noch weiter ausbauen. So könnte man beispielsweise erst einmal ein Rätsel aufgeben, was sich denn wohl in der Tasche verbergen könnte. Wer möchte, kann die Dinge auch vor Beginn der Reise noch einpacken, dadurch wird die Spannung nochmals gesteigert. So wird garantiert jede Urlaubsfahrt zu einem positiven Erlebnis für die Kinder und für die Eltern ein wenig entspannter.