Startseite Tags Beiträge getagged mit "Kleidung"

Kleidung

0 1978

Modetipps für SchwangereWer sagt denn, dass Schwangere immer aussehen müssen, als wären sie in einen Sack gekleidet? Manch Schwangere mag sich zwar gegen Ende der Schwangerschaft tatsächlich vorkommen wie ein unförmiges Etwas aber deswegen auf modische Kleidung zu verzichten, wäre schade. Denn die richtig Mode kann den Bauch unterstreichen oder aber kaschieren und gerade in der Schwangerschaft – eine zwar anstrengende aber doch auch wunderschöne Zeit – ist es wichtig, dass die werdende Mutter sich rundum wohlfühlt in ihrem Outfit und dadurch Selbstbewusstsein ausstrahlt. Und wie könnte das besser gelingen als mit der richtigen Garderobe? Doch auch hier gibt es ein paar einfache Regeln, die man beachten sollte, damit man auch mit Bauch perfekt gekleidet aussieht. Manche Dinge sind nun mal eher unvorteilhaft, andere unterstreichen dezent den einen oder anderen Vorteil.

Tipps für Umstandskleidung

Wer ein bisschen vom Babybauch ablenken will, sollte Dekolletee zeigen! V-Ausschnitt lenkt die Blicke nach oben. Eng geschnittene Hosen betonen den Bauch – besser sind hier jene Modelle, die auch unten etwas weiter sind zum Beispiel im Marlene-Stil. Vorteilhaft wirkt es übrigens, wenn die Oberteile auf Höhe des Bauchnabels enden oder nur wenig länger sind. Für den Bereich dazwischen gibt es die trendige Bauchbänder – unifarben oder mit lustigen Sprüchen versehen ein echtes Allroundtalent gerade in der Schwangerschaft. Trägt die Frau kurze Hosen, sollte das Oberteil möglichst nicht fast gleich lang sein. Röcke und Kleider, die unter dem Knie enden, verkürzen die Figur optisch. Die derzeitige Mode – Kleide im Empirestil – kommen Schwangeren natürlich absolut entgegen, eignen sie sich doch hervorragend für den wachsenden Bauch. Außerdem kaschieren diese Kleider dezent eventuelle Problemzonen an Po oder Oberschenkel. Schwarz macht schlank, das gilt zwar in der Schwangerschaft nur in begrenztem Maß, vorteilhaft ist es aber – gerade gegen Ende der Schwangerschaft – dennoch.

Lieber ein paar wenige schicke Stücke kaufen die kombifreudig sind

In den ersten paar Wochen wird sie noch gar nichts Neues brauchen, die werdende Mutter, da in der Zeit meistens alles noch ganz gut passt. Irgendwann jedoch ist Schluss mit den bisherigen Klamotten und was Neues muss her. Im Sommer ist es meistens etwas einfacher, gut gekleidet zu sein. 2 oder 3 Kleider oder Hängerchen, dazu kurze Hosen und weite T-Shirts oder Hemden, fertig.

Aber auch im Winter ist die richtige Kleidung kein Problem. Gerade hier ist ein Bauchband hilfreich, was den Bauch nicht nur warm hält sondern auch schick aussieht. Zudem kann Frau auch immer nach Bedarf ein Hemd ihres Mannes anziehen, was – geschickt kombiniert – richtig gut aussehen kann. Generell gilt: lieber ein paar wenige Klamotten neu kaufen, diese dann aber mit Bedacht ausgesucht und in Farben und Schnitten, die sich problemlos kombinieren lassen.

Welche bekannten Hersteller für Schwangerschaftsmode gibt es?

Namhafte Hersteller von Umstandsmode gibt es reichlich. So bieten Esprit, C&A und H&M in ihren Onlineshops modische Stücke an zum Bestellen, für etwas Molligere hat Ulla Popken eine gute Auswahl und wohl einer der bekanntesten Hersteller von Umstandsmode ist Bellybutton mit einer sehr umfangreichen Auswahl, welche man hier bestellen, problemlos zuhause anprobieren und natürlich bei Nichtgefallen wieder zurückschicken kann – bequemer geht’s nicht!

0 1221

Personalisierte Babymode liegt voll im TrendTrendige Babymode mit persönlichen Sprüchen, Fotos und Motiven liegt voll im Trend! Dabei sind die selbst kreierten Kleidungsstücke echte Unikate und nicht nur, aber auch als individuelles Geschenk für die Geburt und Taufe sehr beliebt. Für den Alltag sind die Shirts und Babydecken mit Aufdruck ein echter Hingucker und begeistern die ganze Familie. Dabei finden sich neben dem Namen des Kindes, dem Geburtsdatum und dem Tag der Taufe auch pfiffige Aussagen und eigene Schnappschüsse auf der ganz persönlichen Babymode. Oberteile, Jacken, Hauben und vieles mehr werden zu einem echten Einzelstück, wenn man sie mit individuellen Motiven versehen lässt. Als liebe Erinnerung an die früheste Kindheit und ganz besondere Tage wie Geburt und Taufe.

Mit jazzyshirt.com Babyshirts selbst gestalten

Hochwertige T-Shirts für Babys ab drei Monate mit Kurz- oder Langarm, aber auch in BIO Qualität finden sich auf dem Onlineportal jazzyshirt.com. Nur hier lassen sich die angesagten Oberteile mit Hilfe eines T-Shirt Designers und innerhalb von nur wenigen Klicks ganz persönlich gestalten. Hat man das passende Produkt gefunden, können online Text, Fotos und verschiedene Motive auf dem Kleidungsstück platziert werden. Dabei sind den eigenen Ideen keine Grenzen gesetzt, es stehen viele Farben, Schriftarten und – größen sowie der Möglichkeit eines Fotouploads bereit. Bei über 100.000 Motiven ist auch garantiert für den eigenen Nachwuchs das passende Bild dabei.

Echte Unikate für den Nachwuchs auf jazzyshirt.com

Nicht nur individualisierbare Babybodys finden sich im großen Sortiment von jazzyshirt.com, auch modische Baby Accessoires wie Lätzchen, Mütze und ein Kuschel-Teddy können nach eigenen Wünschen und Vorstellungen gestaltet werden. Kein Mindestbestellwert und eine sehr günstige Versandkostenpauschale machen sich bereits bei einem T-Shirt für den kleinen Sonnenschein bezahlt. Die kurze Bearbeitungszeit von nur 24 bis 48 Stunden und die Geschenkoption überzeugen ebenso wie die hohe Qualität der Artikel. Und selbst gestaltete Babyprodukte stehen nicht nur bei frischgebackenen Eltern hoch im Kurs, auch der Nachwuchs selbst freut sich über die bunten und individuellen Kleidungsstücke, die es so garantiert nur einmal gibt.

0 2448

Trendig gekleidet durch die SchwangerschaftDie Zeit der Schwangerschaft ist die wohl intensivste und emotionalste Zeit im Leben einer Frau. In diesen neun Monaten ist es wichtig, dass die Schwangere sich wohlfühlt. War es in vergangenen Jahren eher angesagt, den Babybauch zu kaschieren, so lieben es werdende Mütter heute, ihren Bauch stolz zu betonen. Schließlich verleihen Schwangerschaftshormone u. a. dem Haar einen besonderen Glanz. Die Schwangere ist schon eine schöne Frau, deren Vorzüge durch passende Outfits unterstrichen werden. Die Lieblingsjeans zwickt und kneift? Eine Jeans mit einem hohen, dehnbaren Bund bietet hier Abhilfe. Sie wächst mit dem Bauch mit und sitzt daher immer perfekt.

Trendige Outfits in der Schwangerschaft

Der individuelle Stil bleibt selbst in der Schwangerschaft nicht auf der Strecke, denn die meisten Bekleidungshersteller haben längst auch werdende Mütter im Blick. Jeans, Röcke, Blusen, Shirts, Kleider – die Schwangere von heute hat die freie Auswahl. Wer seinen Bauch mal nicht so sehr in den Vordergrund stellen möchte, kann zu Blusen oder Kleidern im Empire-Stil greifen. Durch eine Naht unter der Brust ist bei dem Empire-Stil die Taille hoch angesetzt und lenkt daher die Blicke geschickt von den Problemzonen. Der weich fallende Stoff eines schönen Kleides im Empire-Stil gibt zusätzlich noch ein angenehmes Gefühl. Immer mehr Frauen greifen jedoch zu Bauch betonender Schwangerschaftsmode. Wann kann Frau schon mal Bauch zeigen, wenn nicht in der Schwangerschaft?

Onlineshop für das perfekte Umstandsoutfit

Nitis Umstandsmode bietet moderne Schwangerschaftsmode für die elegante Frau. Die werdende Mutter kann sich hier von Kopf bis Fuß für jeden Anlass einkleiden. Der Babybauch stellt kein Hindernis für ein stylishes Outfit mehr dar. Bei Galas oder Empfängen greift sie zu einem langen, weich fallenden Empire-Kleid oder einem elastischen, modernen Jersey-Kleid. Für ruhige Abende zu zweit trägt sie eine Jeans mit elastischem Bund und ein Print-Top aus einem leichten, seidigen Stoff. Die möglichen Outfits sind so vielfältig, dass neun Monate fast zu kurz scheinen, um sie alle auszuprobieren. Nitis Umstandsmode handelt mit Marken, die modisch verschiedene Schnitte und Designs für Schwangere konzipieren. Schwangerschaftsmode ist hier ebenfalls in verschiedenen Farben erhältlich. Mit trendiger Schwangerschaftsmode von Nitis füllt sich die werdende Mutter stylish und schön. Auch mit Bauch kann man voll im Trend liegen.

0 2655

Wie viel Babykleidung braucht man am AnfangDie Frage nach der Babyerstausstattung beschäftigt wohl jedes werdende Elternpaar. Denn dem neuen Erdenbürger soll es an nichts mangeln und wenn sich die Geburt ankündigt, ist das Babyzimmer bereits gemütlich und vollständig eingerichtet. Bevor werdende Mütter und Väter nun aber in einen wahren Kaufrausch verfallen, ist es ratsam sich hinsichtlich der richtigen Menge zu informieren.

Denn längst nicht alles, was der Fachhandel jungen Familien anbietet, benötigt der Säugling auch tatsächlich in den ersten Lebensjahren. Besonders in den ersten Monaten schreitet die Entwicklung rasant voran, sodass die Eltern ihrem kleinen Liebling quasi beim Wachsen zusehen können. Das führt dazu, dass die süßen Strampler und Bodys schon bald wieder zu klein sind. Die Devise rund um die Babyerstausstattung lautet deshalb auch: Weniger ist mehr! Eltern sollten gezielt einkaufen und auf eine hochwertige Qualität und Verarbeitung achten.

Tipps und Ideen zur Babyerstausstattung

Was? Wann? Woher? Und vor allem, wie viel? Strampler & Co. müssen so ziemlich alles mitmachen, auch mal Kleckereien wegstecken und viele Waschgänge über sich ergehen lassen. Deshalb ist es in jedem Fall ratsam auf allerbeste Qualität zu setzen, damit die Farben auch nach Wochen noch leuchten und das Material kuschelig weich bleibt. Modefragen sind bei Babys noch nicht wirklich ein Thema. In erster Linie sollen des Babys neue Kleider bequem sein. Je nachdem, wie viel der Säugling bei der Geburt auf die Waage gebracht hat, beginnen die Kleidergrößen ab Gr. 50. Proppere Kerlchen wachsen meist schneller, sodass man hier ruhig bei Gr. 56 beginnen und so die gekaufte Babykleidung länger verwenden kann.

Folgende Teile dürfen im Einkaufswagen also nicht fehlen und stehen für Babys Grundausstattung:

  • 4 – 6 Bodys (weiße Baumwolle, koch- und trocknergeeignet)
  • 5 – 7 Strampler
  • 5 – 7 Oberteile
  • 5 – 8 dünne Pullis und T-Shirts, die das Baby unter dem Strampler tragen kann
  • 4 Schlafanzüge
  • 2 Mützen
  • 4 Strumpfhosen
  • 4 – 6 Paar Söckchen

Für den Winter benötigt man zudem einen Schneeanzug und natürlich Handschuhe sowie eine warme Jacke. Im Kinderwagen findet außerdem ein Lammfellsack Platz. Und im Bettchen reichen für den Anfang ein Schlafsack und ein Kissen. Eine Decke benötigen Babys in den ersten Wochen hingegen nicht. Auf diese sollte sogar gänzlich verzichtet werden, da diese die Gefahr des Plötzlichen Kindstodes erhöht.

Zalando kleidet Babys und Kinder ein!

Hochwertige Babykleidung kauft man inzwischen nicht mehr nur im Fachhandel vor Ort, sondern immer öfter auch im WWW. ZALANDO ist ein heißer Tipp für sehr gute Qualität und eine riesige Auswahl! Im Onlineshop von Zalando sind alle bekannten und beliebten Labels vertreten und die meisten Frauen kennen den Anbieter bereits aus der Zeit vor der Geburt. Denn auch trendige Umstandsmode findet sich in dem breit gefächerten Sortiment. Vor allem die versandkostenfreie Lieferung und die Bestellung auf Rechnung punkten bei jungen Familien. Die süßen Oberteile, Strampler und Bodys erfüllen die allerhöchsten Ansprüche und begeistern nicht nur die stolzen Eltern. Auch am Spielplatz und bei der ersten großen Ausfahrt sind Babys mit der Fashion von Zalando immer ein echter Hingucker.

0 1089

SchwangerschaftsmodeIn der Schwangerschaft kann man schick und flott aussehen, die heutige Schwangerschaftsmode macht es möglich. Vorbei sind die Zeiten von zeltgroßen Blusen und Kleidern, in denen man sich verstecken konnte, wenn man schwanger war. Im Gegensatz zu heute war Schwangerschaft wohl eher ein Zustand, den man diskret verbergen sollte. Schwangere Frauen von heute brauchen auch keinen Spezialanbieter für Schwangerschaftsmode mehr, die passende Bekleidung für Schwangere findet man in großer modischer Auswahl in den Bekleidungsgeschäften, die man auch sonst besucht. Das erleichtert natürlich nicht nur die Wahl der Garderobe, sondern stellt auch einen modischen Aspekt sicher. So kann man:

  • Hosen mit Stretcheinsatz
  • Blusen
  • T-Shirts

kaufen, die ebenso modisch und aktuell, wie schick aussehen. Diese Schwangerschaftsmode kann man in der gewohnten Größe einkaufen, der Zuwachs wurde schon einkalkuliert. Das garantiert gleichzeitig eine gute Passform, Schwangerschaftsmode von heute ist nicht mehr so großzügig weit geschnitten.

Was trägt die Schwangere jetzt in der sommerlichen Jahreszeit?

Der Vorteil der heutigen Schwangerschaftsbekleidung ist, dass man ihr gar nicht ansieht, dass sie eine ist. Die Hosen sehen genauso aus, wie die „normalen“ Hosen, die man jetzt trägt. Der hoch angeschnittene Baucheinsatz aus Stretchmaterial sorgt für guten und bequemen Sitz. Sommerlich leichter Stoff und ein dreiviertel langes Bein sind nicht nur luftig, sondern sehen auch sportlich an einer Hose aus. Trägt man dazu eine Carmen Bluse aus Chiffon, die in vielen bunten Mustern und unifarben erhältlich ist, ist der Sommerlook perfekt. Luftig und leicht soll die Schwangerschaftsmode in der warmen Zeit auf jeden Fall sein. Das Material soll luftdurchlässig sein und sich angenehm anfühlen. Eine Jacke dazu kann man aus der normalen Kollektion auswählen, sofern sie nicht dazu da ist, vorne komplett geschlossen zu werden, wie ein Trenchcoat oder eine Winterjacke.

Schwangerschaftsmode auf Esprit.de

Junge Mütter können sich auf esprit.de nach modischer und flotter Schwangerschaftsmode umsehen. Ganz nach dem Stil des Modelabels sind auch die Kleidungsstücke, die speziell für Schwangere gemacht wurden, zu finden. Sehr angenehm ist auch, dass man für den Einkauf gleich bequem zu Hause bleiben und in aller Ruhe auswählen kann. Kleider, Röcke und viele bequeme Hosen sind aktuell in sommerlich leichter Form erhältlich. Auch das passende für drunter ist im Espritshop erhältlich, Dessous und die beliebten Belly Belts warten darauf, entdeckt zu werden. Sollte ein Teil nicht gefallen oder nicht passen, kann es natürlich wieder zurückgeschickt werden. Die sehr günstigen Versandkosten sind in diesem Fall zu verschmerzen, das schöne Angebot von Schwangerschaftskleidung verspricht jedenfalls einen erfolgreichen Einkauf.

0 1948

Einkaufen bei Zalando macht der ganzen Familie FreudeShoppen im Internet ist bereits seit Jahren lieb gewonnener Alltag von unzähligen Kunden, die sich so die neueste Fashion, Schuhe und viele weitere Artikel für das tägliche Leben einfach und bequem nach Hause liefern lassen. Der bekannte Onlineshop Zalando.de steht jedoch für ein Einkaufserlebnis der besonderen Art! Mehr als 22.000 verschiedene Schuhe und über 800 Marken angesagter Fashion bietet der Onlinehändler rund um die Uhr. Der gut sortierte Shop beeindruckt mit seiner großen Vielzahl an bekannten und neuen Designern und außergewöhnlichen Outfits. Auch für das tägliche Freizeitprogramm und das Workout im Fitnessstudio ist hochwertige Funktionsmode notwendig und Hobbysportler werden auf Zalando.de ebenso garantiert fündig. Modische Accessoires machen die Tops und Hosen und Röcke und Kleider erst zu einem einmaligen Fashionerlebnis. Groß und Klein kommen auf Zalando.de voll auf ihre Kosten und schreien vor Glück, wenn der Zalando-Bote vor der Türe steht!

Einkaufen für den Papa

Der Herr im Hause stöbert im Onlineshop von Zalando und wird bei der aktuellen Mode für ihn seine absoluten Lieblingsteile finden. Egal, ob für den Beruf und auch in der Freizeit, ein selbstbewusstes Auftreten steht in engem Zusammenhang mit der richtigen Kleidung. Männer wählen online zwischen bekannten Namen wie Diesel, Jack& Jones und Icepeak. Das Sortiment ist schier unendlich und jeden Tag kommen neue Trends frisch von den Laufstegen dieser Welt hinzu. Die passenden Schuhe und auch die Accessoires machen das Outfit für den Job und im Alltag erst perfekt.

Einkaufen für die Mama

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit auf Zalando.de steht natürlich die Mode für die Frau. Fashionistas fühlen sich im beliebten Onlineshop buchstäblich wie im Paradies und stöbern nach Lust und Laune im breiten Angebot, das namhafte Markenhersteller wie Vero Moda, Zign und Anna Field beinhaltet. Esprit als bekanntes Label für trendy und junge Mode begeistert Frauen jeden Alters. Den hohen Qualitätsanspruch und einen smarten Stil haben alle Tops, Hosen, Kleider, Schuhe und Accessoires von Esprit gemein. So steht diese Marke für erschwinglichen Luxus und Zalando.de ist die beste Adresse, um sich mit der neuen Kollektion einzudecken.

Einkaufen für Baby und Kind

Und auch der Nachwuchs kommt nicht zu kurz im Shop von Zalando, denn Familien sind begeistert von der großen Auswahl für die lieben Kleinen. Babys, Kids und Teens freuen sich über die angesagten Markensachen und die coolen Basics, die in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen. Mit der versandkostenfreien Lieferung und einem 30-Tage Rückgaberecht gehen Eltern auch absolut kein Risiko ein und bestellen nach Herzenslust witzige und moderne Fashion für die Sprösslinge. Das heimische Wohnzimmer verwandelt sich kurzerhand in einen Laufsteg, denn die Kultteile von Desigual, Bench und Name It wollen natürlich gebührend bewundert und anprobiert werden. Modebewusste Familien gönnen sich eine neue Garderobe und dafür ist Zalando.de garantiert immer die beste Adresse.

0 3054

Babykleidung waschenBabykleidung waschen Eltern besonders in der Anfangszeit nach der Geburt mehr oder weniger rund um die Uhr. Die Waschmaschine läuft nonstop, verursacht der Säugling doch einige Kilogramm Schmutzwäsche in der Woche. Obwohl sich die Kleidung des neuen Erdenbürgers prinzipiell nicht von der normalen Schmutzwäsche unterscheidet, gilt es doch, zwei Herausforderungen unter einen Hut zu bringen, möchte man Babykleidung waschen:

  • Schädliche Chemikalien sollen die zarte Babyhaut so wenig wie möglich reizen!
  • Der Karottenbrei hinterlässt hartnäckige Flecken, die manchmal gar nicht so einfach zu entfernen sind. 

 

Worauf beim Kauf von Babykleidung achten?

Bereits beim Kauf der Erstausstattung für den Säugling achten Mütter und Väter auf die Waschetiketten, die Aufschluss darüber geben, mit welcher Temperatur die Bodies und Strampler gewaschen werden dürfen. Sensible Materialien und hochwertige Produkte verlangen oft nach einer Handwäsche. Auf den ersten Blick ist das nicht tragisch. Im Alltag mit Baby fehlt jedoch oft die Zeit, um Kleidungsstücke einzeln zu waschen.

Da neue Babykleidung immer auch Chemikalien enthalten kann, wandern alle neuerworbenen Jäckchen und Hosen zuallererst in die Waschmaschine. So wird verhindert, dass eventuell vorhandene Schadstoffe über die dünne Babyhaut aufgenommen werden.

Wie Babykleidung waschen?

Die Anziehsachen der Kinder dürfen ruhigen Gewissens mit der normalen Kleidung der Eltern gewaschen werden. Zwischen 30° und 40° Celsius kann man Babykleidung waschen. Ein mildes und phosphatfreies Waschmittel ist dafür bestens geeignet. Grundsätzlich sollte das gewählte Reinigungsmittel parfumfrei sein. Flüssigwaschmittel eignen sich besonders gut für die Kleidung des Babys, da hier keine Rückstände auf Strampler & Co. zurückbleiben. Von Weichspülern raten Dermatologen entschieden ab. Ein Schuss Zitronen- oder Apfelessig machen die Babykleidung auch kuschelig weich und schaden der Kinderhaut nicht.

Kuscheltiere und Baby’s Bettwäsche wollen auch gereinigt werden!

Für Hygiene im Kinderzimmer muss nicht nur die Bettwäsche regelmäßig bei 60° – 90° gereinigt werden, auch die heißgeliebten Kuscheltiere wandern von Zeit zu Zeit in die Waschmaschine. Neben der Babykleidung waschen Eltern die gesamte Ausstattung ihres kleinen Lieblings in fixen Abständen. So ist garantiert, dass keine unerwünschten Bakterien oder Ungeziefer dem Kind schaden.

0 1541

Schwitzen beim Baby vermeidenWenn Kinder weinen, hat das oft einen ganz bestimmten Grund: Sie schwitzen. Dabei lässt sich Schwitzen beim Baby ganz einfach vermeiden.

Viele Mütter und Väter wundern sich, warum ihr Kind schwitzt, obwohl es nur in seinem Bettchen liegt. Hat es vielleicht Fieber? Oder eine andere Krankheit? Bevor Sie sich allzu große Sorgen machen, sollten Sie erst einmal das Gewand Ihres Kindes checken. Vielleicht ist es einfach nur zu warm angezogen und schwitzt deswegen. Wer Schwitzen beim Baby ganz einfach vermeiden möchte, sollte zu luftigerer Kleidung greifen.

Wie kann ich Schwitzen beim Baby vermeiden?

Woher weiß ich, dass mein Kind zu warm angezogen ist? Es gibt eine ganz einfache Regel, an der Sie sich orientieren können: Ziehen Sie dem Baby ungefähr so viel an, wie sich selbst. Sein Immunsystem ist zwar noch nicht so stark wie Ihres, aber deswegen muss es nicht immer ein Jäckchen tragen. Wenn Sie sicher sein möchten, dass Ihrem Baby nicht zu kalt wird, können Sie vorher den Nackentest machen. Sie legen einen Finger in seinen Nacken und prüfen, ob er sich sehr warm oder gar feucht anfühlt. Ist das der Fall, brauchen Sie sich wegen der dünnen Kleidung keine Sorgen zu machen.

Schwitzen beim Baby vermeiden: Hinweise erkennen

Wenn Erwachsene schwitzen, können sie etwas dagegen tun. Sie können schwimmen gehen oder sich etwas Kühleres anziehen. Babys können das nicht. Sie können uns auch nicht sagen, dass ihnen zu heiß ist. Doch es gibt einige Hinweise, an denen Sie es trotzdem erkennen können. Anzeichen fürs Schwitzen sind beispielsweise ein rotes Gesicht oder Hitzebläschen. Kalte Hände und Füße sind dagegen ein Hinweis, dass Ihrem Liebling zu kalt ist. Dann dürfen Sie ihm ein Jäckchen anziehen.

Schwitzen lässt sich beim Baby nicht immer vermeiden. Deswegen sollten Sie Ihren Säugling immer gut waschen. Besonders an den kleinen Händchen und Füßchen.

0 1116

Umstandsmode günstig kaufenTrendige Umstandsmode günstig kaufen werdende Mütter nicht nur im Fachhandel vor Ort, in dem sie Aktionen und Rabatte gezielt nutzen. Auch das WWW bietet mittlerweile eine große Produktpalette an Umstandsmode für jeden Anlass und für jeden Tag. Nach einer Zeit der Vorahnung und vom Arzt bestätigt, bereitet sich die Frau in anderen Umständen auf die kommenden Wochen und Monate vor. Ihr Körper wird sich bis zur Geburt sehr verändern und die gewohnte Kleidung wird schon bald, spätestens jedoch ab dem vierten Schwangerschaftsmonat, zu kneifen beginnen. Deshalb suchen werdende Mamis gezielt Onlineshops, in denen sie Umstandsmode günstig kaufen können. Voll im Trend und dabei sparen stellen keine Widersprüche dar!

Worauf achten beim Kauf von günstiger Umstandsmode?

Lässige Basics wie Tops und Hosen dürfen im Kleiderkasten ebenso nicht fehlen wie ein klassisches Outfit für den Alltag im Büro. Festliche Umstandsmode für Familienfeiern und Parties gehören in der Schwangerschaft auch dazu. Frauen achten bei der Auswahl auf einige hilfreiche Tipps und haben somit lange Freude an der Mode in anderen Umständen:

  • Hochwertige Qualität macht sich immer bezahlt! Baumwolle nimmt Feuchtigkeit auf und reduziert das Schwitzverhalten. Auch fühlt sich das natürliche Material auf der Haut einfach gut an.
  • Raffinierte Schnittformen und bequeme Details wie versteckte Gehschlitze und Gummibündchen garantieren Tragekomfort auch noch nach mehreren Stunden.
  • Poppige Farben sind dieses Jahr angesagt und dürfen auch bei der Umstandsmode nicht fehlen. Von knallgelb über grün bis kirschrot, alle Kombinationen sind beim colour blocking erlaubt.
  • Mit der richtigen Größe und mehreren Verstellmöglichkeiten wächst die Mode in der Schwangerschaft einfach mit.

Verspielte Tuniken sind 2011 ebenso angesagt wie Klassiker in Schwarz- und Weißtönen. Ob man den Babybauch nun gezielt in Szene setzt oder doch etwas kaschiert, bleibt jeder Frau selbst überlassen.

Umstandsmode günstig kaufen

Günstig und gut lautet die Devise! Umstandsmode günstig kaufen und dabei bares Geld sparen. Die Kleidung für die Zeit vor der Geburt wird meist nur eine Saison lang genutzt. So kann frau gezielt mit der Mode gehen und trendige sowie edle Teile aus der diesjährigen Kollektion wählen. Liebevolle Accessoires wie Bauchbänder in allen Formen und Farben peppen das Outfit mit lustigen Sprüchen zusätzlich auf und sind für kleines Geld zu haben. Umstandsmode günstig kaufen und dabei immer perfekt gestylt sein, auch und besonders in der Schwangerschaft.